NASA „Earth As Art“

TitelBild 15

Im Jahr 1960 begann die NASA damit Satelliten zur Erdbeobachtung in die Umlaufbahn zu schießen. Im Laufe der Jahre sind eine Menge Informationen über die Oberfläche der Erde gesammelt worden.
Da die Sensoren der eingesetzten Kameras auch Licht außerhalb des für den Menschen sichtbaren Bereichs erfassen, zeigen die Bilder mehr als wir zu sehen gewohnt sind. Wir alle, vermute ich, haben die Erde mit „Grossesuchmaschine-Earth“ schon von oben gesehen.
In Teilen wirken die Aufnahmen wie gemalt, oder wie Mikroskop-Aufnahmen von winzigen Strukturen.
Die NASA hat 75 dieser Aufnahmen in ein, mit Sicherheit sehr schönes, Buch gepackt.
Damit aber nicht genug: Es gibt das Buch als PDF zum Gratis-Download und eine App für das iPad.

Alle hier gezeigten Bilder sind Screenshots aus dem PDF.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s