Hello again! Oder so …

 

Äääähm. Wie fängt man da denn an? Gar net so leicht …
Also. So kurz vor Weihnachten (und dem dazu passenden Urlaub) dachte ich mir, dass man, also Mann, also ICH nicht nur weniger arbeiten könnte, sondern auch mehr Zeit in der echten (offline) Welt verbringen könnte. Gesagt, getan.

Der Urlaub kam und der „Plan“ wurde Wirklichkeit. Also nicht bloggen, weniger Blogs lesen, auf Facebook scheißen weniger Aufmerksamkeit verwenden. Das lief ganz gut. War einfach und hat auch echt nicht wehgetan. War schön.

Das daraus ein halbes Jahr wird hatte ich nicht gedacht. Und so war es auch nicht gedacht. Naja. Isses aber.

Natürlich habe ich schon bald (nach dem Urlaub) wieder die „alten“ Blogs gelesen und irgendwann sogar wieder dieses Facebook. Echt! Sogar Facebook.

Und oft habe ich Sachen gelesen und gedacht: Cool, das musste bloggen!
Und dann habe ich mich genau vor diesem Post gedrückt. Obwohl ich hier ja wirklich keinem verpflichtet bin, habe ich so ein wenig ein schlechtes Gewissen.

So von wegen:
Hab doch n Blog – muss bloggen. Die Leute gucken doch!

So, genug geflennt. Weiter gehts. Wirklich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s