Oldtimertreffen im Rebstockpark

Am Wochenende, also Letztes, war im Rebstockpark Oldtimer Treffen der Schiene und Straße.
Ausgerichtet vom Feldbahnmuseum Frankfurt.

Ne klasse Nummer um mit der kleinen Handkäsin nach dem Frühstück die Bude zu räumen, um der Frau Handkäs, die am Abend zuvor mit der Sandra ihren Junggesellinnen-Abschied gefeiert hat, ein wenig Zeit zu geben dringend benötigten Schlaf nachzuholen.

Das klingt jetzt echt unglaublich selbstlos, aber ich wollte da auch selbst hin. Das die Kleene so alten Karren mit eher übersichtlicher Begeisterung gegenübersteht war jetzt nicht wirklich ne Überraschung, aber ich mag so etwas ältere Autos gern. Irgendwie sind alte Autos schöner als das, was uns heute so angepriesen wird.

Zum Ausgleich für sie war aber die Fahrt mit der Dampflok (also auf dem offenen Wagen dahinter) in das Feldbahnmuseum und zurück in den Rebstockpark ne coole Nummer.

Gekrönt wurde das alles mit einem Fleischkäse-Brötchen, das wir uns ganz gerecht geteilt haben. Ich hab sogar das Ganze Brötchen essen dürfen … Und ein wenig Fleischkäs.
Naja, mittlerweile war das Mittagessen nicht mehr fern – da is(s)t man ja gerne mal großzügig.

Ach ja, Fotos. Ich hab Fotos gemacht.
Guckt doch ma – so schöne Autos. Davon würde ich wirklich jeden fahren wollen.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s